Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Versorgungsausgleich

Ein Versorgungsausgleich findet bei einer Scheidung oder bei der Aufhebung einer Lebenspartnerschaft statt. Mit dem Versorgungsausgleich wird die Aufteilung von allen in der Ehe oder der Lebenspartnerschaft erworbenen Versorgungsanrechte wegen Alters oder verminderter Erwerbsfähigkeit geregelt. Hierzu zählen zum Beispiel auch die Ansprüche oder Anwartschaften aus der gesetzlichen Rentenversicherung, aus der Beamtenversorgung, aus betrieblichen Versorgungszusagen oder aus einer privaten Alters- und Invaliditätsvorsorge. Stellt sich demnach auch die Frage, ob hierzu auch die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUZ) dazu zählt.

Nutzen Sie die wesentlich günstigeren Online-Konditionen und vergleichen die besten und leistungsstärksten Anbieter für Ihr Versicherungs-Portfolio. Dabei stehen auch die aktuellen BU-Testsieger zur Auswahl.

Wie die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung beim Versorgungsausgleich behandelt wird

Die private Berufsunfähigkeitszusatzversicherung im Versorgungsausgleich kann durch Realteilung ausgeglichen werden. Sollte der Geschäftsplan eines privaten Versicherungsträgers die Realteilung einer laufenden Berufsunfähigkeitsrente vorsehen, so ist der Ausgleichspflichtige regelmäßig unangemessen benachteiligt, wenn der ausgleichsberechtigte Ehegatte durch die Realteilung eine sofort fällige Zeitrente erhält, die unabhängig von einer Bedürftigkeit wegen Alters oder Invalidität ist. In diesem Fall ist von einer Realteilung abzusehen.

Unsere Partner vergleichen >

Stiftung Warentest rät nicht zum Abschluss einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

In der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung können zwei Arten der Versicherungsverträge kombiniert werden wie mit einer Risikolebensversicherung oder der Altersvorsorge. Allerdings sollte der Versicherte beachten, dass die Versicherung immer an den Hauptvertrag gebunden ist. Sollte der Versicherte seine Rentenversicherung oder seine Lebensversicherung kündigen, so kündigt er auch seine Berufsunfähigkeitsversicherung. Daher raten die Finanzexperten der Stiftung Warentest nicht zur Berufsunfähigkeitszusatzversicherung. Geraten wird eher zu einem separaten Abschluss von Risikolebensverischerung, Altersvorsorge und Berufsunfähigkeitsversicherung.

Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich & Test 2020

Versorgungsausgleichsrecht schafft Abhilfe bei der der Teilung der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Das komplexe Teilungsproblem der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung beim Versorgungsausgleich wird durch Juristen und das sogenannte Versorgungsausgleichsrecht geregelt. Demnach sind die in der Ehezeit erworbenen Anteile von Anrechten jeweils zur Hälfte zwischen den geschiedenen Ehegatten zu teilen. Hiervon ist unter anderem auch die (BUZ) betroffen. Dadurch haben die Eheleute gleich bei der Scheidung klare Verhältnisse und keine zukünftigen Berührungspunkte mehr miteinander. Denn der ausgleichsberechtigte Ehegatte erhält einen eigenen Versorgungsanspruch – entweder gegen den Versorgungsträger des ausgleichspflichtigen Ehegatten oder bei einem von ihm gewählten Versorgungsträger.

Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll oder nicht

Risiken bei der Aufteilung der Berufsunfähigkeitszusatzversicherung im Versorgungsausgleich

Im Gegensatz zur reinen Altersrente birgt die Teilung der Invaliden- und Hinterbliebenerenten kaum einschätzbare Risiken. Daher räumt der Gesetzgeber dem Versorgungsträger ein, den Risikoschutz auf die Altersversorgung zu beschränken, sofern dafür ein Ausgleich bei der Altersversorgung geschaffen wird. Sollte in dem neu zu begründenden Vertrag für den ausgleichsberechtigten Gatten keine Berufsungähigkeitszusatzversicherung eingeschlossen sein, obwohl das zu teilende Anrecht diese Leistungen vorsieht, wird das gebildete Deckungskapital ehezeitanteilig geteilt und zur Erhöhung der Altersversorgung verwendet. So kann der ausgleichsverpflichtete Gatte eine geringere Altersrente bekommen als der ausgleichsberechtigte Gatte, denn seine Altersrente wurde um BU- und Hinterbliebenenanteile erhöht.