Berufsunfähigkeit Psyche

Im Durchschnitt sind deutsche Arbeitnehmer Ø 33,7 Tage auf Grund psychischer Erkrankungen krankgeschreiben. Am häufigsten treten dabei auf: Angststörung, Essstörungen als auch Borderline-Persönlichkeitsstörung. Liegt die Berufsunfähigkeit bei mindestens 50 Prozent, dann zahlt die Berufsunfähigkeitsversicherung die Rente. Wenn Sie eine BU-Versicherung abschließen möchten, dann sollte eine Diagnose vom Arzt nicht vorliegen. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Dread Disease Versicherung. Nutzen Sie die wesentlich günstigeren Online-Konditionen und vergleichen Sie die besten und leistungsstärksten Anbieter für Ihr Versicherungs-Portfolio. Es stehen auch Alternativen zur Auswahl. Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt bei Störungen der Psyche Wenn Sie eine private Berufsunfähigkeitsversicherung erlitten haben sollten und eine Berufsunfähigkeit zu … Berufsunfähigkeit Psyche weiterlesen